Home

Bad Kissingen, 18.09.2019

Wir luden unsere Ehrenamtlichen zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken in den Wintergarten ein.

Die ehrenamtliche Unterstützung ist eine wichtige Säule in allen sozialen Einrichtungen. Die eng gestrickte Personaldecke macht es den hauptamtlichen Mitarbeitern oft nicht möglich, die emotionalen Bedürfnisse nach persönlicher Bindung und Zuwendung zu stillen. Oft werden Menschen gebraucht, die einfach nur Zeit mit unseren Bewohnern verbringen. Vorlesen, Gespräche führen, Spaziergänge, Gemeinsames Singen, Spiele spielen oder Besorgungen tätigen sind Angebote, die in unserem Bereich oft und gut von Ehrenamtlichen übernommen werden. Wir kooperieren hier mit den Initiativen und den Vereinen vor Ort, die Interessierte an ehrenamtlicher Tätigkeit betreuen, vermitteln und ggf. ausbilden.

Bad Kissingen, September 2019

Gemeinsam mit den Betreuungsmitarbeitern basteln unsere Bewohner Herbstblätter. So entstand diese herbstliche Fensterdekoration.    

Bad Kissingen, 04.09.2019

Auch in diesem Jahr begrüßten wir wieder vier neue Auszubildende in der Altenpflege. Insgesamt bilden wir aktuell 10 junge Menschen zu dem, wie wir finden, schönsten Beruf der Welt aus. Die Azubis werden betreut und angeleitet von den examinierten Pflegefachkräften auf den Wohnbereichen, allen voran die beiden Praxisanleiterinnen Sarah Engelbrecht und Anna Pretzsch.

Bad Kissingen, 08.08.2019

Auch in diesem Jahr ließen sich unsere Bewohner wieder das Eis vom Eisexpress schmecken. Sichtlich Freude hatten auch unsere benachtbarten Ordensschwestern, die natürlich eingeladen waren. In regelmäßigen Abständen versuchen wir auf verschiedene Art und Weise, unseren Bewohnern ein wenig Abwechslung in Alltag zu bringen. Heute ist es uns wieder gelungen!

Eine schöne Sommerzeit wünschen wir allen Beteiligten in der Betreuung, unseren Bewohnern und deren Angehörigen! 

 

Hinweis: Nicht alle unsere Bewohner sind einverstanden damit, dass Sie auf einem Foto im Internet erkannt werden. Das ist uns sehr wichtig und wir berücksichtigen es gerne. Deshalb finden Sie wenig Bilder unserer Veranstaltungen auf unserer Internetseite. Seien Sie versichert, dass an unseren Veranstaltungen alle Bewohner eingeladen sind und deren Teilnahme ermöglicht wird.

Sollten wir dennoch mal ein Gruppenbild veröffentlichen, auf dem Sie selbst zu sehen sind, und damit nicht einverstanden sein, kommen Sie einfach auf uns zu, wir entfernen das Foto umgehen!

Bad Kissingen, 17.07.2019

Stolz können die beiden frisch gebackenen Altenpflegerinnen nun Ihre Urkunden vorzeigen, die Sie am 17.07.2019 in der Berufsfachschule für Altenpflege am Bbz Münnersatdt entgegennahmen. Mit sehr guten Ergebnissen konnte unsere Auszubildende Beata Kelner abschließen - eine Leistung, die ganz besonderen Wert erhält, wenn man weiß, wie schwierig für die gebürtige Polin der Unterricht auf Deutsch am Anfang war. Wir freuen uns, dass wir mit beiden Absolventinnen in Zukunft weiterarbeiten können. 

Herzlichen Glückwunsch! 

Bad Kissingen, 11.07.2019

Trotz Regen und kühlen Temperaturen trafen sich unsere Bewohner in unserem Festzelt, um bei der munteren Musik der Rhöner Rucksackmusikanten mitzusingen, zu klatschen und zu schunkeln. Der servierte Erdbeerkuchen mit Sahne und die Grillwürstchen zum Abendessen rundeten den Nachmittag ab. Kreubergbier gab´s natürlich auch.  

Wir bedanken uns bei allen Gästen und Mitwirkenden für die gute Stimmung uns sagen "auf Wiedersehen und bis bald"!

Bad Kissingen, 04.07.2019

Seit einigen Jahren ein fester Termin ist der Ausflug in den Kurgarten, den unsere Betreungskräfte für die Bewohner organisieren. Viele helfende Hände werden gesucht, um möglichst vielen Bewohner*ínnen die Teilnahme zu ermöglichen. Der Rundgang ging durch den Kurgarten zum Brunnen ins Kurgartencafé. Hier stärkten sich alle Beteiligten mit Kuchen und Kaffee. 

 

Wir bedanken uns bei allen Ehrenamtlcihen für die Mitwirkung und die Unterstützung! 

Die Vergütung für Auszubildende wird aktuell heiß diskutiert. Ein Betrag von ca. 500 € steht in der Diskussion - darunter sollte es nicht sein. Für Auszubildende in der Altenpflege muss diese Diskussion nicht sein. In den Häusern der Caritas befindet sich die Vergütung seit Jahren auf sehr hohem Niveau. Hier beginnen die Azubis mit einem Gehalt von 1.140 € im ersten Lehrjahr. Der aktuelle Fachkräftemangel zeigt jedoch, dass es nicht nur auf die Vergütung ankommt - die Qualität des Berufes ist wohl deutlich maßgeblicher als die Vergütung in der Ausbildung. Warum sonst fehlen uns hierzulande so viele Pflegekräfte? Es auf den Beruf allein zu schieben ist jedoch ebenfalls unfair - gibt es doch wenig Berufe, die so sinnstiftend sind wie der unsere. Nur die Reputation müsste etwas besser sein. Und an dieser Diskussion dürfen sich unsere Auszubildenden dann gerne wieder beteiligen.      

­