Home

Die Vergütung für Auszubildende wird aktuell heiß diskutiert. Ein Betrag von ca. 500 € steht in der Diskussion - darunter sollte es nicht sein. Für Auszubildende in der Altenpflege muss diese Diskussion nicht sein. In den Häusern der Caritas befindet sich die Vergütung seit Jahren auf sehr hohem Niveau. Hier beginnen die Azubis mit einem Gehalt von 1.140 € im ersten Lehrjahr. Der aktuelle Fachkräftemangel zeigt jedoch, dass es nicht nur auf die Vergütung ankommt - die Qualität des Berufes ist wohl deutlich maßgeblicher als die Vergütung in der Ausbildung. Warum sonst fehlen uns hierzulande so viele Pflegekräfte? Es auf den Beruf allein zu schieben ist jedoch ebenfalls unfair - gibt es doch wenig Berufe, die so sinnstiftend sind wie der unsere. Nur die Reputation müsste etwas besser sein. Und an dieser Diskussion dürfen sich unsere Auszubildenden dann gerne wieder beteiligen.      

­